Trachten Janker für Damen

Trachten wie ein Dirndl werden gern getragen, nicht nur auf Volksfesten wie dem Münchner Oktoberfest. Doch was ist, wenn die Temperaturen niedriger sind? Dann wird ein Trachten Janker benötigt. Hierbei handelt es sich um eine Jacke, die wärmt, aber dennoch den Traditionslook stilvoll ergänzt und die Garderobe gekonnt abrundet.

Trachten wie ein Dirndl werden gern getragen, nicht nur auf Volksfesten wie dem Münchner Oktoberfest. Doch was ist, wenn die Temperaturen niedriger sind? Dann wird ein Trachten Janker... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trachten Janker für Damen

Trachten wie ein Dirndl werden gern getragen, nicht nur auf Volksfesten wie dem Münchner Oktoberfest. Doch was ist, wenn die Temperaturen niedriger sind? Dann wird ein Trachten Janker benötigt. Hierbei handelt es sich um eine Jacke, die wärmt, aber dennoch den Traditionslook stilvoll ergänzt und die Garderobe gekonnt abrundet.

Topseller
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Trachten Janker - perfekte Ergänzung zur Tracht

Der Begriff Janker entstand im 16. Jahrhundert. Zur damaligen Zeit handelte es sich hierbei um einen bis zum Boden reichenden Mantel. Im 18. Jahrhundert wurden die Jacken dann kürzer, um sie zum Rock und Kleid kombinieren zu können und ein stilvolles Outfit entstehen zu lassen. So hat der Janker einen ganz neuen Stellenwert bekommen. Trachten an sich liegen im Trend und dürfen insbesondere zu Volksfesten wie dem weltberühmten Oktoberfest auf der Theresienwiese von München nicht fehlen. Dann sind die Dirndl zusammen mit einer schicken Trachtenbluse oder Lederhosen in Massen zu sehen. Um an kühleren Tagen oder Abenden nicht zu frieren, werden passend dazu Janker für Damen angeboten. Die Jacken sind in der Regel gerade und hüftlang geschnitten und bestehen beispielsweise aus Loden oder Wolle. Für das Frühjahr gibt es die Trachtenjanker für Damen auch aus leichteren Stoffen wie Leinen oder Baumwolle. Alle Jacken punkten mit einem hohen Tragekomfort.

Trachtenjanker für Damen für jeden Geschmack

Die Auswahl bezüglich der Optik, Materialien, Schnitte und Leibhöhen ist groß. Jeder findet den passenden Trachten Janker. Auch farblich sind der Jacke keine Grenzen gesetzt. Farben wie Schwarz oder Grau sorgen für Eleganz, sodass der Trachten Janker nicht nur bei Volksfesten, sondern vielen weiteren Anlässen getragen werden kann. Edle Varianten sind auch passend bei einer Hochzeit oder sonstiger stilvoller Gelegenheit. Die bequemen, schönen Trachtenjacken sind sowohl praktisch als auch schmückendes Basic. Sie müssen nicht gerade geschnitten sein. Es gibt auch taillierte Trachtenjanker für Damen, die die Silhouette wunderbar in Szene setzen. Schicke Muster oder Applikationen wie Spitze, Stickereien oder elegante Knöpfe verschönern sie. Trachtenschuhe runden die gesamte Garderobe gezielt ab. Zum Dirndl lassen sich Pumps oder je nach Untergrund des Bodens Schnürschuhe gut zum Trachtenjanker für Damen kombinieren. Bei der Auswahl ist es wichtig, sich an der vorherrschenden Farben-Welt des Outfits zu orientieren.

Zusammenfassung

Als wärmender Begleiter ist ein Trachten Janker das perfekte Kleidungsstück, aber auch Accessoire für kalte Tage. Die Jacke ist praktisch und schick zugleich und rundet den Trachtenlook gekonnt ab. Es gibt die Trachtenjanker für Damen in vielen unterschiedlichen Styles und Schnitten. Es muss nicht bis zum Oktober- oder sonstigem Volksfest gewartet werden, um die Jacken tragen zu können. Im Büro, in der Freizeit oder bei einer Feier ist der traditionelle Trachten Janker ebenso eine gute Möglichkeit, dem Outfit Individualität zu verleihen. Die Jacken passen auch gut zur Jeans und zum T-Shirt oder einer Bluse für elegantere Anlässe. Sie bilden stets den optimalen Abschluss der Garderobe.

 

Mehr Infos findet Ihr in unserem Blogbeitrag!

Trachten Janker - perfekte Ergänzung zur Tracht Der Begriff Janker entstand im 16. Jahrhundert. Zur damaligen Zeit handelte es sich hierbei um einen bis zum Boden reichenden Mantel. Im 18.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Trachten Janker - perfekte Ergänzung zur Tracht

Der Begriff Janker entstand im 16. Jahrhundert. Zur damaligen Zeit handelte es sich hierbei um einen bis zum Boden reichenden Mantel. Im 18. Jahrhundert wurden die Jacken dann kürzer, um sie zum Rock und Kleid kombinieren zu können und ein stilvolles Outfit entstehen zu lassen. So hat der Janker einen ganz neuen Stellenwert bekommen. Trachten an sich liegen im Trend und dürfen insbesondere zu Volksfesten wie dem weltberühmten Oktoberfest auf der Theresienwiese von München nicht fehlen. Dann sind die Dirndl zusammen mit einer schicken Trachtenbluse oder Lederhosen in Massen zu sehen. Um an kühleren Tagen oder Abenden nicht zu frieren, werden passend dazu Janker für Damen angeboten. Die Jacken sind in der Regel gerade und hüftlang geschnitten und bestehen beispielsweise aus Loden oder Wolle. Für das Frühjahr gibt es die Trachtenjanker für Damen auch aus leichteren Stoffen wie Leinen oder Baumwolle. Alle Jacken punkten mit einem hohen Tragekomfort.

Trachtenjanker für Damen für jeden Geschmack

Die Auswahl bezüglich der Optik, Materialien, Schnitte und Leibhöhen ist groß. Jeder findet den passenden Trachten Janker. Auch farblich sind der Jacke keine Grenzen gesetzt. Farben wie Schwarz oder Grau sorgen für Eleganz, sodass der Trachten Janker nicht nur bei Volksfesten, sondern vielen weiteren Anlässen getragen werden kann. Edle Varianten sind auch passend bei einer Hochzeit oder sonstiger stilvoller Gelegenheit. Die bequemen, schönen Trachtenjacken sind sowohl praktisch als auch schmückendes Basic. Sie müssen nicht gerade geschnitten sein. Es gibt auch taillierte Trachtenjanker für Damen, die die Silhouette wunderbar in Szene setzen. Schicke Muster oder Applikationen wie Spitze, Stickereien oder elegante Knöpfe verschönern sie. Trachtenschuhe runden die gesamte Garderobe gezielt ab. Zum Dirndl lassen sich Pumps oder je nach Untergrund des Bodens Schnürschuhe gut zum Trachtenjanker für Damen kombinieren. Bei der Auswahl ist es wichtig, sich an der vorherrschenden Farben-Welt des Outfits zu orientieren.

Zusammenfassung

Als wärmender Begleiter ist ein Trachten Janker das perfekte Kleidungsstück, aber auch Accessoire für kalte Tage. Die Jacke ist praktisch und schick zugleich und rundet den Trachtenlook gekonnt ab. Es gibt die Trachtenjanker für Damen in vielen unterschiedlichen Styles und Schnitten. Es muss nicht bis zum Oktober- oder sonstigem Volksfest gewartet werden, um die Jacken tragen zu können. Im Büro, in der Freizeit oder bei einer Feier ist der traditionelle Trachten Janker ebenso eine gute Möglichkeit, dem Outfit Individualität zu verleihen. Die Jacken passen auch gut zur Jeans und zum T-Shirt oder einer Bluse für elegantere Anlässe. Sie bilden stets den optimalen Abschluss der Garderobe.

 

Mehr Infos findet Ihr in unserem Blogbeitrag!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zuletzt angesehen